Übergewicht

Ein falsches Essverhalten kann sich ganz unterschiedlich auf unseren Körper auswirken. Bei vielen Menschen führt es allerdings zu Übergewicht. Ob man selbst von Übergewicht betroffen ist, verrät einem der Body-Mass-Index, der so genannte BMI. Liegt dieser über 25, ist man bereits von leichtem Übergewicht befallen. Je höher dieser Wert letztendlich ist, umso st ärker leider man an Übergewicht.

Als Maßstab zur Ermittlung des Übergewichtes dienen die jeweilige Größe und das Gewicht. Mittlerweile sehen Ernährungsexperten diesen Wert aber als nicht mehr repräsentativ an, da er nicht den Fett- und den Muskelanteil der Betroffenen berücksichtigt.




Heutzutage leben allein in Deutschland 67% der männlichen Einwohner mit Übergewicht, bei Frauen sind es 52%. Immer stärker betroffen sind Kinder, die zu Hause ein falsches Essverhalten beigebracht bekommen und später nicht die Kraft haben, sich ein besseres und gesünderes anzutrainieren.

Bei Kindern sind Fast-Food und süße Schleckereien beliebter als Obst und Gemüse. Durchgeführte Studien und Tests belegen sogar, dass viele Kinder die einzelnen Gemüsesorten nicht unterscheiden können. Dies hat viele wachgerüttelt und dazu veranlasst, die Deutschen wieder mehr für gesundes Essen zu begeistern.

Die Hauptgründe für Übergewicht liegen jedoch nicht nur in der schlechten Ernährungsweise, sondern werden auch durch zu wenig Bewegung gefestigt. Durch die immer weiter fortschreitende Modernisierung gibt es für Kinder viel mehr Spielmöglichkeiten in der Wohnung. Heutzutage beschäftigt man sich mit Videospielen oder sitzt vor dem Fernseher. Auch der Staat und die Gemeinde beteiligen sich indirekt an der Förderung des Bewegungsmangels. In Kinderspielplätze oder Sportanlagen investiert man kaum noch, da man die Zukunft Deutschlands in der Technisierung sieht.

Ebenso werden Kinder durch Hänseleien, Mobbing und zu wenig soziale Kontakte darin bestärkt, diesen Frust und die Traurigkeit durch Essen zu kompensieren. Um sein Essverhalten zu ändern, braucht man die mentale Stärke und ein gesichertes soziales Umfeld, welches einen bei seinem Vorhaben unterstützt.

Besonders fatal sind schließlich die Folgen von Übergewicht. Es kann zu einer Reihe von Erkrankungen kommen, die es einem fast unmöglich machen können, sein Leben in der gewohnten Art weiterhin zu verbringen. Typisch für Übergewichtige sind Gelenkbeschwerden, Atemnot und Lustlosigkeit. Aber auch das Risiko, an Diabetes, Arthrose, Bluthochdruck und Herzbeschwerden zu erkranken, steigt bei Übergewichtigen. Allgemein schreibt man Menschen, die an Übergewicht leiden, auch eine geringere Lebenserwartung zu. Bei Männern soll sogar die Zeugungsfähigkeit stark gemindert werden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.