Home - Category: Übergewicht

Kategorie: Übergewicht

Übergewicht loswerden

Posted on 17. Mai 2010 in Übergewicht

Um wieder zu einem gesünderen und längeren Leben zurückkehren zu können, ist die Reduzierung des Übergewichts die einzige Möglichkeit. Dabei sollte man jedoch alle angebotenen Diäten abweisen und sein Essverhalten von Grund auf ändern.

Kombiniert werden sollte die gesunde Ernährung mit ausreichendem Sport. Am besten kann man dies mit der Unterstützung seines Hausarztes tun. Dieser kann einen Ernährungs- und Sportplan aufstellen. Denn gerade bei sportlichen Maßnahmen sollte man vorsichtig sein. Übergewichtige Menschen sollten ihre Gelenke nicht zu sehr beanspruchen und einen schonenden Sport durchführen. Hierfür eignet sich Schwimmen oder Radfahren. Bei starkem Übergewicht ist von Seilspringen und Joggen abzuraten, da man seinen Körper so mehr schadet als ihm zu nützen.

Geachtet werden sollte bei der Reduzierung des Körpergewichtes darauf, dass man sich mir seinem neuen Essverhalten identifizieren kann. Verbote bringen nichts und führen eher dazu, dass man wieder in sein altes Essmuster zurückfällt. Gerade deswegen sind Diäten nicht zur langfristigen Gewichtsreduktion geeignet.

Doch auch innerhalb der Ernährungsumstellung hat man verschiedene Möglichkeiten, vorzugehen. Die beste Methode besteht jedoch darin, bei seinem Essverhalten mehr auf gesunde Produkte zu setzen. Frisch zubereitet können Obst- und Gemüsesorten einen guten Ausgleich zu Ungesundem bilden.

Fette sollten nur in geringen Mengen dem Körper zugeführt werden. Wichtig ist auch, sich von Produkten mit Zucker und anderen Süßungsmitteln fern zu halten. Bei Fleisch- und Käsesorten sollte man sich zukünftig für die fettarmen Varianten entscheiden. Ideal dafür sind Pute, Hähnchen oder Fisch, allerdings nur dann, wenn sie ohne Panade zubereitet werden.

Außerdem sollte man sich beim Essen eine gemütliche Atmosphäre schaffen, vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser oder Schorle trinken und lernen, auf sein Sättigungsgefühl zu hören. In der Regel setzt dieses etwa nach 20 Minuten ein, weswegen ein langsames und genüssliches Essen nur förderlich sein kann.