Home - Category: Allgemein

Kategorie: Allgemein

Vitamine und Mineralien sind notwendig, um gesund zu bleiben

Posted on 24. August 2011 in Allgemein

Vitamine und Mineralien werden vom Körper benötigt, um gesund, fit und leistungsfähig zu bleiben. Eine ausgewogene Ernährung enthält bereits viele dieser wichtigen Elemente. Zusätzlich kann das Vitamin- und Mineralstoffdepot mit ergänzenden Präparaten aufgefüllt und versorgt werden. Gute Vitaminpräparate und Mineralstoffkomplexe kann man bequem über die Apotheke Online bestellen. Dadurch ist die Vitamin- und Mineralstoffversorgung jederzeit sichergestellt.

Vitamine und Mineralien, lebenswichtige Bestandteile der Nahrung

Nur ein einziges Vitamin kann der menschliche Körper selbst herstellen, das Vitamin D. Es sorgt für stabile Knochen, gesunde Zähne und gute Nerven. Eine Unterversorgung kann trotzdem auftreten. Alle anderen Vitamine werden über die Nahrung aufgenommen. Der Vitamingehalt hängt davon ab, wie frisch die Lebensmittel sind. Um sicherzugehen, dass der Körper alle lebensnotwendigen Vitamine regelmäßig erhält, können die wichtigen Vitamine als Nahrungsergänzungspräparat eingenommen werden. Mineralien sind ebenfalls in vielen Nahrungsmitteln enthalten. Magnesium, Calcium und Eisen sind notwendige Bausteine für die Gesundheit. Die Apotheke Online bietet eine Vielzahl an Vitamin- und Mineralstoffpräparaten, die eine gesunde Ernährung ergänzen und unterstützen.

Vitamine und Mineralien online bestellen

Bei den Vitaminen wird unterschieden zwischen fett- und wasserlöslichen Vitaminen. Zur ersten Gruppe gehören die Vitamine A, D, E und K. Sie alle sorgen dafür, dass der Körper wichtige Nährstoffe zur Knochenbildung, für den Blutkreislauf und das Immunsystem erhält. Zu den fettlöslichen Vitaminen zählen das Vitamin C und der gesamte Komplex der B-Vitamine. Vitamin C ist der Klassiker zur Stärkung des Immunsystems und beugt Erkältungskrankheiten wirksam vor. Alle B-Vitamine sorgen für ein stabiles Nervenkostüm und unterstützen den Körper bei Stress und großen Belastungen. Mit einer ausgewogenen Ernährung, die viel Obst und Gemüse einschließt, kann man einiges für die Vitaminversorgung tun. Auch in Nüssen, Vollkornprodukten und Milch sind Vitamine enthalten. Nicht zu vergessen Fleisch, Fisch und wertvolle Öle, die ebenfalls bestimmte Vitamine und Mineralstoffe liefern. Die Apotheke Online informiert über alle lebensnotwendigen Baustoffe, die der Körper benötigt, und ist ein zuverlässiger Lieferant für Vitamine und Mineralstoffe. Damit kann auch eine vielfältige Ernährung wirksam ergänzt werden.

Hilfe bei Sodbrennen? Was verschafft Linderung?

Posted on 14. Juli 2011 in Allgemein

Hilfe bei Sodbrennen

Sodbrennen ist eine weitverbreitete Krankheit. Dabei gelangt Magensäure in die menschliche Speiseröhre und reizt diese. Die Folge ist dann ein brennender Schmerz hinter dem Brustbein und im Rachen. Doch wie verhindert man das? Was verspricht Hilfe bei Sodbrennen?

Hausmittel

Eine Möglichkeit Sodbrennen zu bekämpfen ist der Einsatz verschiedener Hausmittel. Eines dieser Hausmittel ist [sociallocker]Kartoffelsaft. Diesen kann man mithilfe eines Entsafters einfach selbst herstellen. Er sollte allerdings immer frisch zubereitet werden, da er so am besten wirken kann. Der Saft enthält Stärke, die die Säure in der Speiseröhre bindet und so Sodbrennen lindert. Ähnlich wirken auch Backpulver, das in Wasser gelöst und getrunken wird oder das Kauen von Haferflocken oder Nüssen.

Auch Wärme hilft oftmals bei akuten Beschwerden. Warme Wickel auf dem Oberbauch oder auch eine Wärmflasche lindern die Symptome und bringen so Hilfe bei Sodbrennen.

Ein weiteres Hausmittel ist das Kauen von Kaugummi oder das Trinken von Kamillentee. Mit Kamillentee wird die Speiseröhre gespült und somit die Säure verdünnt. Zusätzlich wirkt Kamille noch beruhigend auf die Speiseröhre. Beim Kauen von Kaugummi wird die Speichelproduktion angeregt und so derselbe Effekt erzielt.

Medikamente

Helfen die Hausmittelnicht weiter, so kann man auch auf Medikamente zurückgreifen. Dabei gibt es drei unterschiedliche Gruppen. Diese sind Antazida, H2-Blocker und Protonenpumpenhemmer.

Besonders schnelle Hilfe versprechen sogenannte Antazida. Diese neutralisieren Magensäure, steigern so den ph-Wert und ermöglichen eine schnellere Linderung der Beschwerden. Man nimmt also bei Bedarf ein solches Antazidum ein und ist dann schnell frei von Beschwerden. Es ist jedoch darauf zu achten, dass dieses Arzneimittel nicht zusammen mit anderen Medikamenten eingenommen wird, da die Wirkung sonst beeinflusst werden kann.

Die H2-Blocker wirken nicht direkt wie die Antazida, sondern indirekt. Durch die Einnahme dieses Medikamentes werden Hormone gehemmt, die für die Produktion der Magensäure zuständig sind. So wird die Ursache von Sodbrennen bekämpft. Der Vorteil von H2-Blockern ist, dass sie für eine längere Zeit wirken. Da jedoch häufig Nebenwirkungen auftreten, ist die Anwendung der H2-Blocker eher rückläufig.

Protonenpumpenhemmer wirken ähnlich, wie H2-Blocker. Sie verringern die Produktion der Magensäure und wirken so der Ursache von Sodbrennen entgegen. Die Wirkung der Protonenpumpenhemmer hält ca. 24 Stunden an und verschafft somit doppelt so lange Linderung wie die H2-Blocker. Außerdem zeichnen die Protonenpumpenhemmer sich durch ihre gute Verträglichkeit aus.

Mit diesen Mitteln können Sie Sodbrennen im Ernstfall in den Griff bekommen. Finden Sie das für Sie passende Mittel und erreichen Sie so Beschwerdefreiheit. [/sociallocker]

 

 

Schlagwörter:

Übergewicht – Diät – Magersucht

Posted on 2. August 2010 in Allgemein

So schnell ändert sich das Essverhalten!

Übergewicht los werden möchten die meisten und das geschieht sehr häufig über eine Diät! Doch die Gefahr durch die Diät sein Essverhalten so zu verändern das man in die Magersucht abrutscht ist nicht zu vernachlässigen!

Einmal die ersten Erfolge beim abnehmen erzielt ist es natürlich ein Wille auch weiter Gewicht zu verlieren. Dabei sollte man allerdings darauf achten sein Idealgewicht nicht zu unterschreiten, da sonst schnell die Gefahr droht in die Magersucht abzurutschen und aus dieser kommt man nur sher schwer wieder raus!

Eine Diät ist gut gegen Übergewicht, aber bitte rechtzeitig auf ein normales Essverhalten zurück kehren und eher sein Essverhalten auf eine gesunde Ernährung ändern als weiter unnötig Gewicht zu verlieren.

Top

Cellulite Mittel getestet von Stiftung Warentest

Posted on 21. Juni 2010 in Allgemein essverhalten

Ein häufig bei Frauen auftretendes Problem ist die sog. „Orangenhaut“, in der Fachsprache als Cellulite bezeichnet. Auch hier kann man mit der richtigen Ernährung und dem richtigen Essverhalten einiges für eine schöne Haut tun.
Jetzt da der Sommer nun offiziell gestartet ist werden die Hosen und Röcke auch wieder etwas kürzer und viel Haut wird gezeigt. Doch meistens trauen sich viele Frauen (und auch Männer) nicht sich im Badeanzug oder Shorts zu zeigen, da die Cellulite deutlich zu erkennen ist.
Was tun?
Gesunde Ernährung und ein ausgewogenes Essverhalten spielen auch hier eine wichtige Rolle. Ein bisschen Sport noch dazu und schon kann man einiges reduzieren.
Wer das nicht mag kann sich mit anderen „Mittelchen“ helfen.

zum Beispiel

Top

Bulimie Schilddrüse

Posted on 27. Mai 2010 in Allgemein


Zusammenhang zwischen Bulimie und Schilddrüse?

Wer sich ein wenig mit der Essstörung Bulimie auseinander setzt, der weiß dass diese auf lange Sicht sehr viele nachteilige Auswirkungen auf den Körper haben kann. Ein ganz großes Problem dabei ist unter anderem der Umstand, dass man durch den ständigen Mangel an Vitaminen und Mineralien auf Dauer seinen Organen schadet und den Hormonhaushalt massiv durcheinander bringen kann. Durch diese Auswirkungen kann die Bulimie Schilddrüse und Unterleib massiv schädigen und hier zu schweren Erkrankungen führen. Neben einer Schilddrüsenunterfunktion, bei der man permanent müde und schlecht gelaunt ist, außerdem aber auch sehr viel Gewicht zunehmen kann, gibt es auch noch zahlreiche weitere Störungen der Schilddrüse, die durch eine Bulimie ausgelöst oder zumindest begünstigt werden können. Teilweise sind solche Erkrankungen so massiv, dass sie ein Leben lang mit Medikamenten behandelt werden müssen, auch dann wenn man schon lange nicht mehr unter der Essstörung leidet, sondern sich wieder ganz normal ernährt. Natürlich hat eine Fehlfunktion der Schilddrüse oftmals auch noch andere unangenehme Begleiterscheinungen, so kann von einer solchen auch der typische Haarausfall bei einer Bulimie begünstigt werden, bei dem die Hormone außerdem auch noch eine Rolle spielen. Es gehen also viele Faktoren Hand in Hand, so dass eine Art negative Kettenreaktion im Körper losbricht, unter der man teilweise lebenslang zu leiden hat.

Top

Übergewicht durch Stress

Posted on 25. Mai 2010 in Allgemein

Viele leiden durch Alltag an Übergewicht!

Immer mehr Menschen in der heutigen Zeit haben kein Übergewicht, weil sie keine Lust haben auf ihre Figur zu achten oder nicht genug auf Sport und Bewegung zu achten, sondern ganz einfach deshalb, weil ihnen im Alltag gar nicht die Möglichkeit bleibt gesund und abwechslungsreich zu kochen und in ihrer Freizeit auch noch Sport zu betreiben. Übergewicht durch Stress wird heute immer häufiger, was auch kaum verwunderlich ist wenn man sich den straffen Zeitplan einmal anschaut, nach dem viele Familien heute leben müssen um ihren Alltag wirklich bewältigen zu können. Erschwerend kommt in einem solchen Fall natürlich auch noch hinzu, dass es bei Stress und Hektik immer einfacher ist zu Fast Food zu greifen und man sich erst hinterher bewusst wird, dass man sich schon wieder selbst geschadet hat. Auch wenn es vielleicht ein bisschen mehr Zeit kostet sollte man deshalb wenn man von Übergewicht durch Stress betroffen ist darauf achten, sich wenigstens einigermaßen gesund zu ernähren. Dabei kann es oftmals schon reichen sich morgens eine halbe Stunde früher in die Küche zu stellen und ein gesundes Essen oder das Essen für die Arbeit vorzubereiten und statt mit dem Auto lieber zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Arbeit oder anderen Terminen zu gehen.

Top

Das-Vollschlank-Forum

Posted on 17. Mai 2010 in Allgemein

Heute möchte ich mal ein tolles Forum mit dem Thema Ernährung, Essverhalten und gesundes abnehmen vorstellen. Unter http://www.das-vollschlank-forum.de kann man sich kostenlos registrieren und mit Gleichgesinnten austauschen.

Schlagwörter: ,

Top